Spieler, Funktionäre und Fans immer am Ball...
Verein / Team
Spieler / Personen



Blogs, News, Meldungen und Beiträge

Allgemeine Artikel

Allgemeine Artikel


    Zur Seite:  Startseite/Home
Beitrag von Sven Schwager offline am So, 21.08.2016
Bundesliga
   
Wer steigt auf und wer steigt ab?

Fans, die sich mit ihren Vereinen voll und ganz identifizieren, werden der neuen Saison in der Bundesliga schon entgegenfiebern. Während im Oberhaus erbittert um den Klas-senerhalt gekämpft werden wird, wünschen sich einige Teams in der zweiten Liga, end-lich wieder den Aufstieg zur Elite des deutschen Fußballs zu schaffen. Doch welche Teams sind dabei wirklich die ganz großen Favoriten?
 

Starke Konkurrenz im Oberhaus

Natürlich sind die Teams in der Bundesliga aktuell allesamt auf einem sehr hohen Ni-veau. Experten und auch Buchmacher gehen dennoch von einigen klaren Annahmen aus. So zeigen die Quoten deutlich, dass Darmstadt 98 kaum mehr ein drittes Jahr in der Bundesliga zugetraut wird. Wer dagegen auf den Abstieg des Aufsteigers RB Leipzig wettet, kann parallel zum Wettbonus auf sportwetten.bild.de große Summen für sich in Anspruch nehmen. Wie unter http://sportwetten.bild.de/bonus/ ausführlich dargestellt wird, lohnt es sich also, die Situation genauer zu analysieren.
 

Verabschieden sich Darmstadt und Ingolstadt?

Auf der Seite von Darmstadt musste man nun einige schwere Verluste von Spielern hinnehmen, denen der kleine Verein lediglich als Sprungbrett diente. Dazu zählt nicht nur Sandro Wagner, der von nun an für die TSG Hoffenheim auflaufen wird, sondern auch der Stammtorwart sowie Konstantin Rausch, der zum 1. FC Köln wechselte. Das neu formierte Team wird daher aller Voraussicht nach Schwierigkeiten haben, sich wei-ter zu behaupten. Auch den zweiten Aufsteiger aus dem vergangenen Jahr, den FC In-golstadt, zählen viele zu den Anwärtern auf den Abstieg. Unter den etablierten Vereinen könnte es nach der Sicht der Experten dabei die Eintracht aus Frankfurt treffen, die sich in der vergangenen Saison nur knapp rettete.
 

Stuttgart und Hannover wollen zurück

In der zweiten Fußball Bundesliga wünschen sich derweil viele Teams, endlich wieder bei den ganz großen Vereinen mitspielen zu dürfen. Klare Anwärter auf den Aufstieg sind dabei die zuletzt abgestiegenen Vereine aus Stuttgart und Hannover, die große Teile ihres Bundesligakaders mit in die zweite Liga retten konnten. Auf der anderen Seite ste-hen die Teams, die bereits in der vergangenen Saison im Rennen um den Aufstieg aktiv waren und nur knapp scheiterten. Der Kultverein aus St. Pauli und der VfL Bochum zählen hier zu den Clubs, die man auf jeden Fall auf dem Zettel haben sollte. Andere Teams, wie zum Beispiel der 1. FC Heidenheim, werden immer wieder als mögliche Überraschungen auf den vorderen Plätzen bezeichnet. Man darf also gespannt sein, wie sich die Konstellation noch in den kommenden Monaten auf dem Platz entwickeln wird.

Beitrag kommentieren:
Um Beiträge schreiben und kommentieren zu können, musst du angemeldet sein.

Zur Seite:  Startseite/Home
Vereins- und Stadionzeitungen online erstellen und veröffentlichen

FAN - BOX Beitrag


Klicke, wenn Du - Fan bist!

Fan-Klicks:

    

Neueste Artikel


Das Glücksspiel in der Champions League


Thema: Wetten -

Do, 27.07.2017



Jeder Verein hat sein Stadionheft


Thema: Fans -

Di, 02.05.2017



Der Super Fan


Thema: Fans -

So, 23.04.2017



Online-Casinos und Wettanbieter, die bei Fußballteams werben


Thema: Allgemein -

Sa, 22.04.2017



Julian Nagelsmann ist Hoffenheim


Thema: Bundesliga -

Di, 18.04.2017



Bundesliga: Wann sichert sich der FC Bayern die Meisterschale?


Thema: Allgemein -

Mo, 10.04.2017



Die vielversprechenden Jungtalente der Bundesliga


Thema: Bundesliga -

Di, 28.03.2017



Fußballclubs und ihre Sponsoren


Thema: Bundesliga -

Di, 07.03.2017



Bayern-Bonus? Gibt es nicht, oder?


Thema: Bundesliga -

Mo, 27.02.2017



Personalplanungen in der Bundesliga – das sind die Transfers der Woche sliga – das sind die Transfers der Woche


Thema: Bundesliga -

Sa, 18.02.2017