Spieler, Funktionäre und Fans immer am Ball...
Verein / Team
Spieler / Personen



Blogs, News, Meldungen und Beiträge

Allgemeine Artikel

Allgemeine Artikel


    Zur Seite:  Startseite/Home
Beitrag von Sven Schwager offline am Mo, 20.04.2015
Bundesliga
   

Die Deutsche Fußball Bundesliga biegt langsam, aber sicher, auf die Zielgerade ein und es geht in die alles entscheidende Phase. Die Frage nach der Meisterschaft dürfte, auf Grund des enormen Vorsprungs des FC Bayern München, wie im Vorjahr bereits geklärt sein. Doch es gibt trotzdem noch viele offene Themen: Wer schafft es in die internationalen Wettbewerbe, wie die Champions League und die Europa League? Wer steigt ab? Und vor allem: Erwischt es dieses Jahr einen großen Verein, der den schweren Gang in Liga 2 antreten muss?

Fast die Hälfte der Vereine zittert noch vor dem Abstieg

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle lässt erahnen, dass fast die Hälfte aller achtzehn Vereine noch um den Klassenerhalt bangen muss. Quasi alle Vereine ab dem 10. Tabellenrang sind vom Abstiegskampf betroffen. Sie müssen in den verbleibenden Spieltagen alles daran setzen, möglichst schnell die „magische“ 40. Punktegrenze zu erreichen. Dann kann in der nächsten Saison so gut wie sicher für die 1. Liga geplant werden.

Allen voran muss sich der HSV ernsthafte Gedanken darüber machen, wie er mit dem, womöglich ersten, Abstieg der Vereinsgeschichte umgehen wird. Nach der bereits dritten Trainerentlassung innerhalb der Saison, trägt nun Bruno Labbadia die Verantwortung als Cheftrainer bei den „Rothosen“. Ob der alte Bekannte die Rettung des Bundesliga-Dinos schafft, ist wohl die spannendste Frage, die in den kommenden Wochen geklärt wird.

Es gibt jedoch noch einen weiteren Traditionsclub aus dem Süden, der kräftig zittert. Der VfB Stuttgart bangt ebenfalls um seinen Verbleib in der höchsten Fußballklasse. Im Gegensatz zum HSV konnten sich die Stuttgarter allerdings in den vergangenen Spieltagen ein wenig Luft verschaffen. So konnte man die ungeliebte „Rote Laterne“ an den Konkurrenten aus dem hohen Norden übergeben. Ob es dem Team um Trainer Huub Stevens gelingen wird, im Saisonendspurt weiter zu punkten und die Abstiegsränge frühzeitig zu verlassen, ist eine ebenfalls interessante Thematik.

Ganz egal, für welchen Verein ihr Herz schlägt, machen Sie das Finale der Bundesliga zu Ihrem Finale. Auf der Webseite von Sportwetten24.com finden Sie eine große Anzahl von Wettanbietern, bei denen Sie auf den Ausgang der Bundesliga wetten können. Die Seite sucht für Sie die besten Quoten und Boni heraus. Sie bietet eine Vielzahl von verschiedenen Wettmöglichkeiten. So können Sie Ihren persönlichen Saisonendspurt zu einem echten Highlight werden lassen.

Wer schafft es in das internationale Geschäft?

Eine fesselnde Frage ist, ob es der FC Augsburg das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Europa League schafft. Nach einer grandiosen Hinrunde sind die Fuggerstädter dabei zuletzt etwas ins Wanken geraten. Doch sollte dem Klub von Coach Markus Weinzierl der Einzug in das europäische Geschäft gelingen, würde dem Verein viel Geld für neue Spieler winken. Ein mehr als guter Anreiz, um in den letzten Spieltagen nochmal alles zu geben.

Auch das Team von Borussia Dortmund hat den Kampf um die internationalen Plätze noch lange nicht aufgegeben. So gab sich Trainer Jürgen Klopp, nachdem er seinen Rücktritt zum Ende der Saison bekannt gab, gewohnt kämpferisch. Die Mannschaft müsse noch einmal alles daran setzen, der schwierigen Saison doch noch ein versöhnliches Ende zu geben. Das ist auf jeden Fall nötig, da die Westfalen noch immer nicht sicher gerettet sind.

Viele weitere offene Fragen für die kommende Saison

Ein kurzer Ausblick auf die kommende Spielzeit lässt erahnen, dass es auch hier eine Vielzahl von ungeklärten Fragen gibt. Nicht nur das Trainerkarussell beim BVB wird sich dann munter drehen. Die Verantwortlichen des Vereins, Michael Zorc und Hans-Joachim Watzke, werden dann, spätestens im Sommer, einen Nachfolger für Jürgen Klopp präsentieren.

Außerdem gehen langsam aber sicher die spannenden Wechselspiele los. Wer wird die Bundesliga verlassen und wer kommt neu dazu? Bis diese Fragen geklärt werden, darf schon einmal spekuliert werden.

 

Quelle Bilder: stern.de | sueddeutsche.de

Beitrag kommentieren:
Um Beiträge schreiben und kommentieren zu können, musst du angemeldet sein.

Zur Seite:  Startseite/Home
Vereins- und Stadionzeitungen online erstellen und veröffentlichen

FAN - BOX Beitrag


Klicke, wenn Du - Fan bist!

Fan-Klicks:

    

Neueste Artikel


Das Glücksspiel in der Champions League


Thema: Wetten -

Di, 20.06.2017



Jeder Verein hat sein Stadionheft


Thema: Fans -

Di, 02.05.2017



Der Super Fan


Thema: Fans -

So, 23.04.2017



Online-Casinos und Wettanbieter, die bei Fußballteams werben


Thema: Allgemein -

Sa, 22.04.2017



Julian Nagelsmann ist Hoffenheim


Thema: Bundesliga -

Di, 18.04.2017



Bundesliga: Wann sichert sich der FC Bayern die Meisterschale?


Thema: Allgemein -

Mo, 10.04.2017



Die vielversprechenden Jungtalente der Bundesliga


Thema: Bundesliga -

Di, 28.03.2017



Fußballclubs und ihre Sponsoren


Thema: Bundesliga -

Di, 07.03.2017



Bayern-Bonus? Gibt es nicht, oder?


Thema: Bundesliga -

Mo, 27.02.2017



Personalplanungen in der Bundesliga – das sind die Transfers der Woche sliga – das sind die Transfers der Woche


Thema: Bundesliga -

Sa, 18.02.2017