Spieler, Funktionäre und Fans immer am Ball...
Verein / Team
Spieler / Personen


Blogs, News, Meldungen und Beiträge

Allgemeine Artikel

Allgemeine Artikel


    Zur Seite:  Startseite/Home
Beitrag von Sven Schwager offline am Mo, 23.05.2022
Poker
   

Der amerikanische Profi-Pokerspieler Eric Seidel hat in Offline-Turnieren mehr als 38 Millionen $ gewonnen, ist Mitglied der Poker Hall of Fame, hat neun World Series of Poker Bracelets gewonnen und gehört zu den fünf besten Pokerspielern, was das Preisgeld angeht. Bemerkenswert ist, dass er sein letztes goldenes Armband im Jahr 2021 bei der WSOP Online 2021 gewann. Wie er zu dieser weltweiten Anerkennung kam: die Erfolgsgeschichte eines professionellen Pokerspielers, Eric Seidels Biografie und seine jüngsten Erfolge - mehr dazu in unserem Artikel. Aber um das berühmte Pokerspiel selbst auszuprobieren, besuchen Sie die besten Online Casinos Deutschland

 

Biografie von Eric Seidel

 

Eric Seidel wurde 1959 in New York City als Sohn einer einfachen amerikanischen Familie geboren. amerikanischen Mittelklasse-Familie. In seinen frühen Jahren begann Eric, sich zu mathematische Fähigkeiten. Das größte Interesse des Jungen galt der in Wettbewerbsspielen, bei denen der Sieg nicht allein vom Glück abhing. Und nach Sidell besuchte ein College und begann sich ernsthaft für Backgammon zu interessieren. Später brach er sein Studium ab, um eine Karriere als professioneller Backgammonspieler zu beginnen. Schulbildung, um eine Karriere als professioneller Backgammon-Spieler zu verfolgen. 

 

Eric schloss sich bald einer Gemeinschaft von Backgammon- und Kartenspiel-Enthusiasten an, dem Mayfair Club. Seit acht Jahren nimmt er an Backgammon-Turnieren teil. Einige der Turniere waren mit Preisen von bis zu 250.000 $ dotiert.

 

Zwischen anspruchsvollen Backgammon-Turnieren spielte der Mann in Las Vegas Texas Hold'em. Anfangs betrachtete Eric Seidel Poker nur als eine Möglichkeit, sich zu amüsieren, aber in der zweiten Hälfte der 80er Jahre wurde es immer schlimmer: Die Preisgelder bei Backgammon-Meisterschaften begannen zu schrumpfen. Die Backgammon-Meisterschaften wurden immer seltener und viele Spieler wechselten zum Poker.

 

Um ein stabiles Einkommen zu haben, nahm der Amerikaner 1985 eine Stelle als Börsenmakler an. Gleichzeitig nahm er an Pokerturnieren mit einem kleinen Preisgeld teil. Nach dem Zusammenbruch der Börse im Jahr 1987 zog Eric nach New York, wo er sich mehr für Poker interessierte.

 

Erfolge beim professionellen Pokern

Sidel studierte sorgfältig die Pokertheorie, las die gesamte verfügbare Literatur und analysierte ständig das Spiel seiner Gegner. Das zahlte sich bald aus - 1988 war er alt genug, um sich für die World Series of Poker (WSOP) zu qualifizieren. Durch die finanzielle Unterstützung von Freunden konnte er sich für die WSOP qualifizieren und wurde Zweiter hinter Johnny Chan. Das Preisgeld belief sich auf 280.000 $ und der Amerikaner hatte eine erfolgreiche Zeit vor sich.

 

Werfen wir einen Blick auf Eric Seidels bedeutendste Siege aller Zeiten:

- 1991 - Zuerst in einem Limit-Hold'em-Turnier.

- 1993 - Gewinner des Turniers Omaha 8 or Better.

- 1994 - Gewinner des ersten Limit Hold'em-Events

- 1998 - Gewann das WSOP No Limit 2-7 Deaw und ein weiteres goldenes Armband.

- 2010 - Gewann die Aussie Millions 2010 und Omaha.

- 2011 - Gewinner des Super High Roller und Dritter beim No Limit Hold'em

- 2014 - Dritter bei den Aussie Millions 2014

- 2016 - Gewann den Aria Hugh Roller und wurde Zweiter beim No. 792 No Limit Hold'em

- 2017 - Zweiter in der Super High Roller Triton Serie

- 2018 - Vierter Platz beim High Roller PokerStars Carribean Adventure 

- 2019 - Achter Platz bei Triton Montenegro, und sechster Platz bei Pot Limit

 

Eric Seidels maximaler Gewinn bei einem einzelnen Event war $2.472.555 für den ersten Platz beim Super High Roller Event in Melbourne (2011). Trotz seines schon etwas reiferen Alters ist Eric genauso gut wie seine jüngeren Konkurrenten. Das ist nur eine weitere Bestätigung dafür, warum Er gewann die WSOP Online 2021 im Alter von 61 Jahren.

WSOP-Armbänder

Trotz eines erfolgreichen Debüts bei der WSOP 1988 brauchte Eric lange Zeit, um sich von der nach dem zweiten Platz in der World Series. Er hat sogar eine Zeit lang wieder als Makler gearbeitet. und nahm eine Auszeit vom Pokern. Doch 1991 feierte der Amerikaner ein erfolgreiches Comeback und wurde Zweiter bei der und belegte den zweiten Platz in dem $5.000 Buy-in-Turnier. Die nächsten drei Jahre waren Die nächsten drei Jahre waren die bemerkenswertesten seiner Pokerkarriere, denn er gewann drei WSOP-Armbänder:

 

- 1992 - $2500 Startgeld - Gewinn von $168k.

- 1993 - $2.500 Startgeld - Gewinn von $94.000.

- 1994 - $5.000 Startgebühr - $210.000 gewonnen.

 

Erics drittes WSOP-Armband veranlasste ihn, professionell mit dem Pokern zu beginnen. Natürlich zog der Spieler nach Las Vegas, der Welthauptstadt des Glücksspiels. Sidel hatte einen weiteren erfolgreichen Lauf im Jahr 1998, als er sein viertes Armband beim WSOP Lowball Event für 132.750 $ gewann. Ein Jahr später wurde er Vierter bei der WSOP und gewann 280.000 $. Eric Sydel gewann zwischen 2001 und 2007 vier weitere goldene WSOP-Armbänder.

 

2010 war ein bedeutendes Jahr für Eric Seidel - nach seinem 28. Turniersieg wurde er in die Poker Hall of Fame aufgenommen. Die WSOP ist nicht die einzige Veranstaltung, bei der der Amerikaner erfolgreich war. Er hat auch die WPT gewonnen, wurde Dritter bei der SHRB, belegte den sechsten Platz beim Aria Super High Roller und kassierte bei der EPT ab.

 

World Poker Tour-Rekorde

 

Eric gewann 2011 seinen neunten WPT-Titel in Folge und ist damit Rekordhalter der Serie. Kein anderer Pokerspieler hatte jemals zuvor solche Ergebnisse erzielt. Seidel hat 20 Geldgewinne, fünf Finaltische und einen WPT-Sieg. Zu seinen Erfolgen gehört der Gewinn der Goldmedaille bei der WPT im Jahr 2008. Im selben Jahr gewann der Amerikaner eine der prestigeträchtigen Meisterschaften der Serie für für 992.890 $.  

Die jüngsten Erfolge des Pokerspielers

Sein letzter Erfolg kam im August 2021, als er die $10.000 Super Million bei der WSOP Online 2021 gewann. Für den amerikanischen Pokerspieler war es das neunte goldene Armband, und das Preisgeld betrug insgesamt 977.000 $.

 

Sie können Eric bei Turnieren unter den Spitznamen Sly, Seiborg, Empty chair treffen. Angesichts der Höhe von Seidels Preisgeld spielt der Amerikaner viel und ist ziemlich professionell, aber sein Glück ist bei Live-Turnieren besser als bei Online-Turnieren. Der Mann hat eine konservative Einstellung zu den Finanzen und wird als ein Spieler bezeichnet, der noch nie Probleme mit Geld hatte. In der Pokerszene gilt Eric als lebende Legende.

 

Bemerkenswert ist, dass zwischen Eric Seidels 8. und 9. WSOP-Armband ganze 14 Jahre vergangen sind. Vielleicht sollte sein Armband zum zehnten Jahrestag für den gleichen Zeitraum erwartet werden. Dann Der Amerikaner hat gute Chancen, der älteste WSOP-Turniersieger aller Zeiten zu werden

 
Beitrag kommentieren:
Um Beiträge schreiben und kommentieren zu können, musst du angemeldet sein.

Zur Seite:  Startseite/Home
Vereins- und Stadionzeitungen online erstellen und veröffentlichen

FAN - BOX Beitrag


Klicke, wenn Du - Fan bist!

Fan-Klicks:

    

Neueste Artikel


Strategien um Ihre Pokerfähigkeiten zu verbessern


Thema: Poker -

Sa, 06.08.2022



Aktuelles zum Tranfermarkt


Thema: Bundesliga -

Sa, 30.07.2022



Wie Lebensentscheidungen Ihre Fußballkarriere beeinflussen können


Thema: Fußball in Europa -

Di, 26.07.2022



Das Transferfenster


Thema: Fußball in Europa -

So, 24.07.2022



Es geht wieder los!


Thema: Bundesliga -

So, 24.07.2022



Merkmale des Online Glücksspiels in der Schweiz


Thema: Casino -

So, 24.07.2022



Wie kann man mit kostenlosen Spielautomaten echtes Geld gewinnen


Thema: Casino -

So, 17.07.2022



5 Gründe, warum man auf Online Casino Boni nicht verzichten sollte


Thema: Wetten -

Mi, 06.07.2022



Der Kampf um die letzten Plätze


Thema: Allgemein -

Mo, 04.07.2022



Welche Liga stellt die meisten Spieler für die WM ab?


Thema: Fußball Welt -

Mi, 22.06.2022