Spieler, Funktionäre und Fans immer am Ball...
Verein / Team
Spieler / Personen


Blogs, News, Meldungen und Beiträge

Allgemeine Artikel

Allgemeine Artikel


    Zur Seite:  Startseite/Home
Beitrag von Sven Schwager offline am Mo, 19.06.2023
Fußball Welt
   

Sie sind top-trainiert, sehen und aus und haben viel Geld: Fußballspieler. Für viele Frauen sind sie ein begehrtes Beuteobjekt, denn mit ihnen an der Seite scheint ein abenteuerliches Jetset-Leben vorprogrammiert. Was den besonderen Reiz der Single-Fußballstars ausmacht und wie sie zu knacken sind, zeigt dieser Ratgeber.

Darum sind Fußballstars begehrte Partner

Viele Frauen können sich zwar nicht für den Fußballsport begeistern, dafür aber für die Fußballspieler. Durch ihre sportliche Aktivität erscheinen sie besonders attraktiv: zielstrebig, fit, umtriebig, monetär gut aufgestellt.

Wer sich einen Fußballer angelt, hat den Hauptgewinn gezogen – so die landläufige Meinung vieler Damen. Deshalb begeben sie sich in einschlägigen Diskotheken wie in dem Münchner P1 auf die nach den durchtrainierten Trophäen. Manchmal klappt es sogar, wie das Beispiel Oliver Kahn und Verena Kehrt zeigt. Zwar hielt die Partnerschaft nicht lange, doch sie sorgte für Schlagzeilen, die vor allem dem Promi-Sternchen Kerth zu kurzweiligen Ruhm verhalfen.

Stabilität und Unabhängigkeit

Auch ihre monetäre Situation wirkt auf viele Frauen anziehend. Sie suchen die starke Schulter zum Anlehnen, die Sicherheit. Es gibt aber auch Damen, die sich die starke Schulter etwas anders wünschen. Sie suchen nicht die jungen Sportler, sondern die junggebliebenen (Geldgeber).

Das sogenannte Sugar-Daddy-Modell ist äußerst beliebt und hat nicht immer etwas mit dem Vorteil-behafteten Ausnutzen zu tun. Es gibt Männer, die sich in der generösen sind Rolle gefallen und Frauen gern mit ihrem Geld und ihre Lebenserfahrung unterstützen. Viele Damen genießen wiederum die Aufmerksamkeit der stattlichen Herren und fühlen sich dadurch sicherer und geschätzter. Damen und Herren mit diesen Wünschen werden durch Sugar Daddy Dating Portale dabei unterstützt, zusammenzukommen.

Auch Fußballer daten gern online, wenngleich häufig anonym oder auf speziellen Apps für die VIPs. Wer sich hier registrieren möchte, muss selbst ein VIP sein oder über eine exklusive Einladung von einem registrierten Mitglied verfügen. So solche Anonymität und Sicherheit der Fußballstars gewahrt bleiben.

Fußballer sind oft mit ihrem Sport verheiratet

Viele Fußballspieler tun sich schwer, eine potentielle Partnerin zu daten. Ein Grund hierfür ist ihr enger Zeitplan, der zwischen Training, Promotion, Spielen und anderen Terminen kaum Zeit dafür. Außerdem muss die neue Frau an der Seite ein dickes Fell mitbringen und äußerst tolerant sein. Schließlich stehen die Spieler oft in der Öffentlichkeit und werden von vielen Damen angerempelt. Zusätzlich brauchen sie feste Routinen, etwa ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung und wenig Stress im privaten Umfeld. Nur so ist es möglich, Höchstleistungen auf dem Platz zu vollbringen. Um, die damit nicht zurechtkommen, werden schnell als zu anstrengend empfunden und aussortiert. Deshalb halten viele Beziehungen von Fußballern nicht lang.

Das Leben als sogenannte Spielerfrau überfordert vor allem viele junge Damen. Sie werden erkannt, bewertet, ihre Aussagen kritisch beugt und ihren plötzlich an Privatsphäre. Hinzu kommt die Einsamkeit, denn ihre fußballspielenden Partner sind oft unterwegs und vor allem am Wochenende ich zu Hause. Es kann auch sein, dass sie bei Feiertagen, Geburtstagen oder anderen wichtigen Gelegenheiten fehlen, wenn sie ihr Team auf dem Platz oder auf Promotouren repräsentieren. Das alles müssen Freundinnen von Fußballspielern aushalten, ohne sich zu beklagen. Denn jeder Unruhe im Privatleben kann sich auf das spielerische Geschick auswirken.

Die reichsten Spieler ohne Ehering am Finger

Bei ihren vielen Trainingseinheiten und Spielen ist es für Fußballer nicht immer ganz einfach, den richtigen Partner fürs Leben zu finden. Deshalb sind auch so viele Spieler noch Singles oder unverheiratet.

Neymar Jr.

Zu den bekanntesten gehört der brasilianische Spieler Neymar. Zwar hat er mit seiner Ex-Partnerin Carolina Dantas bereits einen Sohn, doch einen Ehren trägt er (noch) nicht. Bis zur Verlobung hatte er es mit seiner Freundin Bruna Biancardi geschafft, doch der Gang vor den Traualtar gelang nicht.

Kylian Mbappé

Der Spieler von PSG wird als der schnellste Fußballer der Welt geadelt, doch das ist der nur auf dem Platz. Bei der Eheschließung hat es der Franzose weniger eilig. An seiner Seite wurden schon viele Schönheiten gesichtet, darunter Alicia Aylies. Doch keine schaffte es, mit ihm den Bund fürs Leben zu schließen. Auch Nachwuchs hat der Spieler bislang nicht.

Erling Haaland

Der einstige zwar von Borussia Dortmund kickt sich nicht nur durch die internationalen Vereine, sondern auch in die Herzen vieler Frauen. Mittlerweile spielt er bei Manchester City und hat dorthin auch seine Freundin mitgenommen. Isabel Haugseng Johansen lässt das Herz des Norwegers höher schlagen, aber verheiratet sind sie noch nicht. Die beiden verbindet etwas ganz Besonderes, die Liebe zum Sport. Trotz des enormen Erfolgs bleibt der Fußballprofi bodenständig und fällt gern in die Arme seiner Jugendfreundin.

Fazit

Viele Fußballspieler tun sich schwer, ihren Partnerinnen eine Ehering überzustreifen. Die Gründe dafür sind ganz vielfältig, haben aber häufig was mit dem rastlosen Sport zu tun. Spielerfrau können zwar ein bisschen Blitzlichtgewitter und Glamour an der Seite ihres Profis genießen, müssen dafür aber auch viel in Kauf nehmen. Deshalb sind viele Partnerschaften schon nach kurzer Zeit wieder vorbei. Mit etwas Glück können die Damen ihr Fußballidol in der Nähe der Bildungsplätze oder in einem der angesagten Clubs der Stadt treffen.

Beitrag kommentieren:
Um Beiträge schreiben und kommentieren zu können, musst du angemeldet sein.

Zur Seite:  Startseite/Home