Spieler, Funktionäre und Fans immer am Ball...
Verein / Team
Spieler / Personen



Blogs, News, Meldungen und Beiträge

Allgemeine Artikel

Allgemeine Artikel


    Zur Seite:  Startseite/Home
Beitrag von Sven Schwager offline am Do, 27.07.2017
Wetten
   

Während Fußballfans Wetten darüber abschließen, welche Mannschaft mit wie vielen Toren gewinnt, sind auch die Fußballer selbst mit dem Glückspiel beschäftigt. Vor allem Pokern ist unter den Profis besonders beliebt. Es ist in der Sportlerszene generell ein gern gesehener Zeitvertreib, dem man beispielsweise im Mannschaftsbus oder auf gemeinsamen Flugreisen nachkommt.

Hier und dort verschlägt es aber auch einige Spieler in die echten Glückspielhallen. Viele Kicker ziehen dann aber die diskreteren Online-Casinos vor. Denn diese gehen einerseits sehr vertraulich mit den persönlichen Daten um und ermöglichen den Nutzern ein anonymes Spielvergnügen, und andererseits kann man dort bei seinen Gewinnen und Verlusten nicht direkt beobachtet werden.

Besonders beliebt ist das Glückspiel unter Fußballern in Großbritannien. Hier leben die meisten Spieler, die sich gerne an die Tische von Roulette, Black Jack, Poker und Co. setzen.

Der britische Alleskönner
David Beckham, der ehemalige Mittelfeldspieler für Englands Nationalelf und Vereine wie Real Madrid und den AC Mailand, ist zum Beispiel dafür bekannt, dass er sehr gerne mal eine Runde ins Casino geht. Besonders die Topadressen in Las Vegas haben es ihm angetan. In den besten Casinos der Welt verbringt er viel Zeit damit, hohe Einsätze zu spielen.

Nachdem Beckham zum Ende der Saison 2012/13 auch seine Fußballkarriere beendete, wurde er dafür engagiert, für das amerikanische Casinounternehmen Sands Werbung für die Glücksspielstätten in Singapur und Macau zu machen. Dafür hat er dann beispielsweise auch Meet & Greets vor Ort für seine Fans organisiert.

Die Legende Englands
Teddy Sheringham, ebenfalls Engländer und ehemaliger Nationalspieler, blieb seinem Land treu und stürmte nur für Teams in Großbritannien. Dazu zählten beispielsweise Manchester United, Tottenham Hotspur oder auch das Londoner Team West Ham United. Mit ersterem gewann er 1999 die Champions League. Im Juni 2007 wurde er dann sogar von Queen Elisabeth II. aufgrund seiner Verdienste für den Fußball zum „Member of the British Empire“ ernannt.

Nach Beenden seiner Fußballkarriere ging auch er ins Glücksspielgeschäft über und verdiente mit Live-Poker Wettkämpfen knapp 330.000 US-Dollar. Höhepunkte während der sieben Jahre, in denen Sheringham professionell pokerte, waren 2009 ein 14. Platz in der World Series of Poker (£ 40.481 Preisgeld), Platz 49 bei den EPT (European Poker Tour) London im selben Jahr (£ 11.600 Preisgeld) und 2010 ein fünfter Platz bei den EPT Vilamoura (93.121€ Preisgeld).

Der Glückspieler für den guten Zweck
Neymar da Silva Santos Júnior oder auch einfach Neymar Jr. ist ein brasilianischer Fußballnationalspieler. Aktuell ist er als Stürmer beim FC Barcelona unter Vertrag, mit denen er 2015 bereits die Champions League gewann und als UEFA Team des Jahres gekürt wurde. Auch der 25-jährige hat einen Faible für das Pokern und ist nicht nur als Fußballer sehr erfolgreich. Im vergangen Jahr qualifizierte er sich beispielsweise für die Poker-WM in Las Vegas. Doch neben dem Spaß am Spiel selbst sammelt er die Gewinne u.a. für seine Stiftung „Instituto Neymar Jr“, die benachteiligten Kindern in Brasilien hilft. Um noch mehr Geld für diese Stiftung zu sammeln, hat Neymar sogar ein Pokerspiel unter sich und anderen Fußballern abgehalten, bei dem es nur mit hohen Einsätzen an den Tisch ging.
Als so erfolgreicher und leidenschaftlicher Doppelspieler ist er nicht nur beim FC Barcelona unter Vertrag sondern auch bei PokerStars. Seit letztem Jahr ist er als neuer Markenbotschafter für den Online-Pokerraum engagiert und zeigt in einem Werbefilm seine Liebe zum Glückspiel.

Doch ganz egal ob Profifußballer, Viertligaspieler oder Vereinskicker und ganz gleich welchen sozialen Status man hat, was man arbeitet oder wie viel man in seinem Job verdient, das Glückspiel - vor allem das Pokern - ist ein weit verbreiteter und sehr beliebter Zeitvertreib. Weltweit teilen über 45 Millionen Menschen dieses gemeinsame Hobby und die Tendenz ist steigend.

Beitrag kommentieren:
Um Beiträge schreiben und kommentieren zu können, musst du angemeldet sein.

Zur Seite:  Startseite/Home
Vereins- und Stadionzeitungen online erstellen und veröffentlichen

FAN - BOX Beitrag


Klicke, wenn Du - Fan bist!

Fan-Klicks:

    

Neueste Artikel


Das Glücksspiel in der Champions League


Thema: Wetten -

Do, 27.07.2017



Jeder Verein hat sein Stadionheft


Thema: Fans -

Di, 02.05.2017



Der Super Fan


Thema: Fans -

So, 23.04.2017



Online-Casinos und Wettanbieter, die bei Fußballteams werben


Thema: Allgemein -

Sa, 22.04.2017



Julian Nagelsmann ist Hoffenheim


Thema: Bundesliga -

Di, 18.04.2017



Bundesliga: Wann sichert sich der FC Bayern die Meisterschale?


Thema: Allgemein -

Mo, 10.04.2017



Die vielversprechenden Jungtalente der Bundesliga


Thema: Bundesliga -

Di, 28.03.2017



Fußballclubs und ihre Sponsoren


Thema: Bundesliga -

Di, 07.03.2017



Bayern-Bonus? Gibt es nicht, oder?


Thema: Bundesliga -

Mo, 27.02.2017



Personalplanungen in der Bundesliga – das sind die Transfers der Woche sliga – das sind die Transfers der Woche


Thema: Bundesliga -

Sa, 18.02.2017